Ein selbstbestimmtes Leben zu führen erfordert auch Disziplin sich selbst gegenüber.


Hier kannst du dich für einen Kurs deiner Wahl anmelden oder direkt weiter unten über Calendly


Die Lehren von Ayurveda & Kundalini Yoga wissen um das Balancieren der Energien.

Ayurveda vermittelt uns das Wissen um die Gesunderhaltung von Körper und Geist mit geeigneter Ernährung und Lebensgewohnheiten. Erhöhe deine Lebenskraft und dein Bewusstsein mit lichtvolle Nahrung.

 

Kundalini Yoga schenkt uns das Wissen um (Kriyas) Körperübungen, Meditationen, Mantras und Mudras, die unseren Geist klären und das Unterbewusstsein reinigen.

 

Im Workshop nehme ich euch mit durch eine stärkende und klärende Kundalini Yoga Praxis und vermittel euch einfache Prinzipien des Ayurveda.

 

Ich freue mich, mit dir diesen wundervollen Workshop im schönen

Yogastudio "OM" in Brig (VS) zu teilen.

 

  9.30 - 11.30 Uhr

13.30 - 16.00 Uhr

 

120 CHF/€  bitte in bar mitbringen

                                                                       

Anmeldung bei mir oder Yvette Tel: 079 523 22 82

 

 


Lebenskraft & Bewusstsein

Im Herbst und Winter geht es vor allem ums Loslassen. Wir dürfen uns auf allen Ebenen  von Dingen reinigen, die uns Energie rauben und nicht gut tun.

In dem Workshop vermittel ich Ayurveda Basic Wissen über Ernährung, wie wärmende und reinigende Gewürze, reinigende und nährende Rituale der Ölkunde und wie du mit den Rhythmen der Natur in deine Balance kommst.

Wir praktizieren reinigende Kundalini Kriya und Meditationen mit Pranayam (Atemübungen), die deine Energiebahnen reinigen und Energieblockaden lösen. Kundalini Yoga schenkt dir immense Energie, die du für deine Bewusstseinserweiterung nutzen kannst.

Wir klären unseren Geist und richten uns fokussiert auf unsere Ziele im Leben aus.

 

Ich freue mich auf einen transformierenden Nachmittag mit euch 🦋

Wir aktivieren unsere Chakras und lassen die heilende Energie der LIEBE fliessen.

 

14-17 Uhr im Herzen von Luzern, Weggisgasse 31 4. Stock, 6004 Luzern

69 CHF/€

 

Nur mit Anmeldung, die Plätze sind limitiert!

 


Wenn du dich für eine Online Session anmeldest, erhältst du per Mail den Teilnahme Link


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Zahlungsmöglichkeiten


Wenn du mit Paypal zahlen möchtest, brauchst du nur mit deiner Paypal App den Code scannen und den Betrag an Freunden senden wählen.

Bitte schreibe unter Mitteilungen für welche Klasse du dich anmeldest.

 

Mein perönlicher paypal link: paypal.me/ayurvedapraxis


 

Einfach den Code Scannen und mit Twint bezahlen.

Bitte noch dazu schreiben, für welche Klasse du dich anmeldest.

IBAN CH46 8118 6000 0035 9352 9 (Nicole Ciaranfi)

 

Bitte melde dich bis spätestens 60 min. vorher mit dem Kontaktformular und  Vermerk für die ausgewählte Klasse an.

 

Anmeldung auch per SMS: 078 718 42 88

 

 

Wir treffen uns online oder im Praxisraum luzern

Anmeldung: hello@nicoleciaranfi.com oder  +41 (0) 78 718 42 88

Online Morgenpraxis mit Spirit

Montag, Mittwoch, Freitag  6:30 - 7:30

Online Morgenpraxis Monats Abo  Einstieg jederzeit

inkl. Neu- und Vollmond Zauber, 77 CHF/€


Morgenpraxis Abo Student /AHV/ sonstiges    Einstieg jederzeit

inkl. Neu- und Vollmond Zauber, 49 CHF/€


Online Einzelklasse 15 CHF/€ 60 min.

Online Einzelklasse 17 CHF/€ 90 min.


Gruppentraining: Yoga Mittwochs 9.00-10.15 Uhr 
im Bikram Studio Luzern

10er Abo 250 CHF/€ 

Drop in 27 CHF/€ 75 min.

 


Privat Lektionen Ernährungs- und oder Lifestyleberatung ohne schriftl. Empfehlungen.  

60 CHF/€ 30 min.

120 CHF/€ 60 min.

 

 

 

 


 

Im PraxisRaum oder Online 1:1 YOGA Privatlektion oder Beratung

 

 

Krankenkassenanerkannt EMR

bitte mit der KK abklären, ob die Kosten übernommen werden.

120 CHF/€ 60 min.

180 CHF/€ 90 min.

 

 


Massagen 

120 CHF/€ 60 min. 

180 CHF/€ 90 min. 

Kräuterstempel Stk. 15 CHF/€ 

 

Mukabhyanga/ die Gesichtsmassage

 

Pristabhyanga/ die Rückenmassage

 

Padabhyanga/ die Fussmassage

 

Abhyanga/ Ganzkörper Ölmassage

 

Kräuterstempelmassage



Workshops und Kurse

HormonBalance - HormonYoga

HormonYoga gilt als natürliche Therapie, um die Hormonproduktion auszubalancieren.
Nur wenn unsere Hormone im Gleichgewicht sind, sind wir gesund und fühlen uns auch so. Mit gezielten Yogaübungen, einer vitalisierenden Atemtechnik und eine harmonisierender Energielenkung, aktivieren und harmonisieren wir das endokrine System und somit den gesamten Hormonhaushalt. HormonYoga stärkt die Beckenbodenmuskulatur und bewirkt einen Anstieg des Hormonspiegels .

Hormone haben lebenswichtige Aufgaben in unserem Körper, sie regeln Stoffwechsel, Blutdruck, Herzfrequenz, Blutzuckerspiegel, Körpertemperatur, Wasserhaushalt, Fortpflanzungstrieb, die Schwangerschaft und vieles andere mehr. Hormone sind für unsere Stimmungslage, Gefühle, Reaktionen, Energie und Wohlbefinden verantwortlich. Sie beeinflussen maßgebend unseren Alterungsprozess und damit unser äußeres Erscheinungsbild. Hormone sind die Regisseure des Lebens und ihr Fehlen kann zu vielfältigen Beschwerden bzw. zur Beeinträchtigung der Lebensqualität führen. Bei Frauen sinkt der Hormonspiegel ab dem 35. Lebensjahr mehr oder weniger konstant ab. Diese Veränderungen in unserem Körper sind sehr oft mit folgenden Symptomen verbunden:
Hitzewallungen, Migräne, depressive Verstimmung, Energieverlust, Schlafstörungen, Gewichtszunahme.

 

 Hormonbalance Yoga ist geeignet für alle Levels

  • Frauen und Mädchen mit starken hormonellen Schwankungen, unregelmässigen Zyklen, starken Blutungen, Schmerzen vor und während der Periode und mit ausbleibender Menstruation
  • Frauen ab Mitte 30, denn dies ist der Zeitpunkt, wo die Hormone langsam zurückgehen
  • Frauen in den Wechseljahren
  • Frauen mit Kinderwunsch
  • Frauen mit Schilddrüsenunterfunktion
  •  alle Frauen, welche ihre Beckenbodenmuskulatur (wieder) aufbauen oder bis ins hohe Alter stark bewahren möchten

Hormonbalance Yoga ist nicht geeignet:

  • während der Menstruation
  • in der Schwangerschaft
  • bei akuten Herzkrankheiten oder nach Herzoperationen
  • bei grossen Myomen in der Gebärmutter
  • bei fortgeschrittener Endometriose
  • bei Entzündungen im Bauchraum, Blindarmreizung
  • in den ersten drei Monaten nach einer OP im Bauchraum
  • bei Überfunktion der Schilddrüse
  • bei starker Osteoporose